18. November – aufgeräumter Acker und Gärtner im Winterschlaf

Am Niederrhein herrscht jetzt wieder vornehmlich das typische usselige Novemberwetter, die Temperaturen sind meist einstellig – und die erste Erntesaison unserer Solawi neigt sich dem Ende zu. Das Gemüse wächst nicht mehr so schnell, um jede Woche für alle einen vollen Erntekorb zusammenzustellen. Darum haben wir an diesem Wochenende die Ernte ausfallen lassen. Dafür werden unsere Gärtner am nächsten Wochenende aus dem Vollen schöpfen: neben Rote Bete und Rettich werden dann wohl auch Sellerie, Grünkohl, verschiedene Kräuter und (zugekaufte) Kartoffeln aufs Abholen warten.

Auf dem Acker steht auch noch einiges an Wintergemüse, der Brokkoli, Rosenkohl und auch der Lauch wachsen noch – und wenn es nicht einen fetten Kälteeinbruch gibt, ist auch für den Dezember noch Gemüse zu ernten.

Das wird dann aber auch die letzte Ernte in diesem Jahr sein, die unsere Gärtner Helge und Maik zusammenstellen, bevor sie in den mehr als wohlverdienten Winterschlaf gehen! Der Acker ist aufgeräumt (Folientunnel …), Aufrufe zum Unkrautjäten gibt es in diesem Jahr auch keine mehr 😉

Im neuen Jahr, so spätestens ab Anfang Februar, werden für die Gärtner die Planungen und Vorbereitungen für das neue Wirtschaftsjahr beginnen, dann wird sicher wieder mehr als genug zu tun sein.

Für den erweiterten Vereinsvorstand ist leider kein Winterschlaf vorgesehen – wir setzen uns jetzt an die Organisation des Wirtschaftsjahrs 2018/2019, denn im Februar sollen ja die Anteile dafür gezeichnet werden. Wir hoffen natürlich, dass viele Pionier*Innen auch im nächsten Jahr dabei sein werden, aber sicher wird die eine oder der andere aus den unterschiedlichsten Grüpnden nicht mehr mitmachen. Also wird es ab dem Winter sicher wieder Infoveranstaltungen geben. Auch der Finanzplan für nächste Jahr will erstellt sein, die Organisation von Arbeitseinsätzen, Abholung, Depots usw. lässt sich immer optimieren, und und und …

Also auch den Winter über wird es immer mal wieder Neuigkeiten per Mail, Facebook oder auf unserer Homepage geben, aber vielleicht nicht mehr ganz so regelmäßig. Ich wünsche jedenfalls allen Solawistas, Vereinsmitgliedern und sonstigen Leser*Innen von „Neues vom Acker“ eine schöne Vorweihnachtszeit.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Acker, Allgemein, Ernte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.