KW 28 – RegenRegenRegen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 Diese Woche ist auch auf unserem Acker eine ganze Menge Regen runtergekommen – aber zum Glück haben wir keine Ernteschäden zu beklagen. Der Boden ist allerdings sehr nass – und Wärme+Wasser heißt natürlich auch, dass außer dem Gemüse auch das Beikraut wächst.

Diese Woche wurde hauptsächlich in  den Folientunneln und im Gewächshaus gearbeitet. Salat (Lollo Rosso, Lollo Bionda), rote Bete und Winterzwiebeln wurden ausgesät; die
Saaten für den Herbst/die 2. Jahreshälfte sind bestellt: Spitz-, Weiß- und Blumenkohl, Wirsing, Eisberg- und Romanasalat.

Die Paprika im Folientunnel tragen die ersten Früchte und müssen jetzt bald gestützt werden, damit sie nicht umkippen.
An den Tomatenpflanzen sind schon viele viele Früchte, die müssen jetzt aber noch Farbe bekommen. Wärme und Sonne wären jetzt fein.

Am Donnerstag war es zum Glück trocken, das hilft sehr bei der Ernte. Diese Woche wurden 150 Zucchini, 93 kg Kohlrabi,60 kg rote Bete und 250 Fenchel geerntet., dazu kommen 40 Auberginen, 110 Gurken, 150 Bund Zwiebeln und Kräutersträuße aus Schnittlauch, Basikikum, Minze und Bohnenkraut.

 

Dieser Beitrag wurde unter Acker, Ernte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.