20. März – Bodenanker, Bauwagen und neue Gärtnerin

Auch wenn oder gerade weil es in den letzten Wochen nix Neues vom Acker gab, gibt es jetzt ordentlich was zu berichten:

1. Die Bodenanker für die Folientunnel sind fertig gestellt und wurden gestern angeliefert. Das Versprechen, mehr auf Gerätschaften zu setzten als auf Muskelkraft ,wird schon hier umgesetzt. Dank eines Ankerbohrers müssen wir nicht 52 Löcher per Spaten ausheben :o) Trotzdem muss jemand den Ankerbohrer betätigen und das Gestänge einsetzten. Am Samstag, den 24.03. treffen wir uns ab 11 Uhr zum Arbeitseinsatz (hoffentlich zum letzten Mal so kurzfristig). Wichtig und sehr hilfreich sind Akkubohrmaschinen für Metall sowie Schraubenschlüssel. Je mehr, desto schneller. Ab April beginnen dann unsere regelmäßigen Arbeitseinsätze jeden 1. und 3. Samstag im Monat.

2. In einen dieser Arbeitseinsätze werden wir unser neues Lager aufhübschen. Wie sich schon angekündigt hat, möchte unser Nachbar dieses Jahr weder Wasser noch einen Abstellraum zur Verfügung stellen. Als Lager haben wir nun einen immerhin dichten Bauwagen für ’nen schmalen Taler ergattert. Wir spendieren ihm noch einen neuen Anstrich und tadaa  – so gut wie neu! Für die Wasserversorgung müssen nur noch an ein paar Stellschrauben drehen. Die ist aber auch gesichert.

3. Das x in unserem Gärtner*innen-Duo Maik+x hat ab sofort einen Namen. Die zweite Arbeitskraft ist gefunden: Conny aus Duisburg wird Helges Platz im Duo übernehmen. Mitte April beginnt ihr Arbeitsvertrag bei der Solawi Niederrhein e. V. Conny stellen wir in einem der nächsten Hofbriefe genauer vor. Die neuen Pioniere, die Maik noch nicht kennengelernt haben, können hier nachlesen, wer denn da für sie werkelt und Gemüse anbaut.

Dieser Beitrag wurde unter Acker, Arbeitseinsatz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.