KW 33 – Kohl ins Beet

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

In dieser Woche wurden nochmal viele selbst gezogene Jungpflanzen ausgepflanzt: Spitz- und Blumenkohl, Weißkohl und Wirsing, dazu Lauchzwiebeln und Romanasalat.
An den Paprika im Folientunnel sind jede Menge Früchte – die sind aber alle leider noch grün, nur an der ein oder anderen zeigt sich das erste bisschen gelb. Es dauert also noch, bis die geerntet werden. Die Spitzpaprika im Freiland wachsen allerdings längst nicht gut – es ist einfach zu kalt 🙁

Im anderen Folientunnel gab es diese Woche intensive Tomatenpflege, um die Krautfäule einigermaßen unter Kontrolle zu halten und so lange wie möglich ernten zu können.

Leider haben wir die Krautfäule auch in den Kartoffeln, die außerdem vom Kartoffelkäfer „besucht“ werden – die Krtoffelernte wird sehr mager ausfallen dieses Jahr.

Es ist halt immer irgendwas – zu trocken, zu nass, zu heiß, zu kalt … Gibt es für Gärtner*innen eigentlich ein perfektes Gartenjahr?

Dieser Beitrag wurde unter Acker veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.