Zum Start ins neue Wirtschaftsjahr: Die ersten Pflänzchen sind gesetzt

Am 1. März hat das neue Wirtschaftsjahr ganz offiziell begonnen und pünktlich sind nun sind die ersten Pflänzchen in der Erde. Sie warten auf die ersten Frühlingstage während gemäß des gemeinsam ausgetüftelten Anbauplans weiteres Saatgut und Jungpflanzen bestellt sind. Sie werden nach und nach den Acker wieder begrünen. Aber es dauert vermutlich nicht mehr lang, dann werden beim ersten Ackereinsatz 2024 auch Solawistas den Acker wieder beleben. Spätestens Mitte März, wenn einer der Tunnel mit einer neuen Folie bespannt werden muss, gibt’s Gelegenheit fürs Wiedersehen nach dem Winterschlaf bzw. fürs Kennenlernen der Neu-Solawistas.

post

Die Saison 2024 kann beginnen

Draußen lässt das Wetter erahnen, wie sich der Frühling anfühlen könnte. Die ersten Schneeglöckchen stecken vorsichtig ihre Köpfe durch die Erde. Aber auch in Spellen mehren sich die Zeichen, dass die neue Saison beginnt: Der Abholraum ist fertig in froher Erwartung der ersten Ernte 2024. Außerdem sind 2500 Pflanzen darunter Salat, Rucola, Zwiebeln, Spinat und Pak Choi bestellt, die noch in diesem Monat ins Gewächshaus sollen, sodass auch dort bald ganz offensichtlich wird: Es geht wieder los, die Saison 2024 kann beginnen! Noch können dafür Anteile gezeichnet werden, den Antrag findet ihr hier.